>

Jörn Hildner
>Bei großvolumigen Investitionen in bauliche Anlagen treffen sich unternehmerische und öffentliche Interessen. Damit der langfristige Einsatz erheblicher Finanzmittel dauerhaft erfolgreich ist, müssen bei den Entscheidungen durch Unternehmen oder die öffentliche Hand die öffentlich-rechtlichen Anforderungen des Bau-, Umwelt- und Beitragsrechts sorgfältig berücksichtigt werden.<

J.HILDNER@NEUSSELMARTIN.DEvCard

BIOGRAFISCHE DATEN
Studium in Marburg, Bayreuth, Paris (Licence en Droit), Mainz und Speyer 2000 Richter beim Verwaltungsgericht Koblenz 2002 - 2006 Referent in der Abteilung Öffentliches Recht, Europarecht im Ministerium der Justiz des Landes Rheinland-Pfalz 2006 - 2008 Richter beim Amtsgericht Mainz
2008 - 2009
Richter und Referent beim Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz ab 2009 Richter am Verwaltungsgericht Mainz seit 2012 NEUSSELMARTIN