>

Isabel Dittloff
>Gerade bei Investitionen in Immobilien durch Beteiligung an geschlossenen Immobilienfonds kommt es nicht nur auf die nachhaltige Sicherung der Erträge aus der Immobilie, sondern auch auf die Fondskonzeption insgesamt an. Viele Zeichner sind dazu auf entsprechend erfahrene rechtliche Beratung angewiesen.<

I.DITTLOFF@NEUSSELMARTIN.DEvCard

BIOGRAFISCHE DATEN
Studium in Mainz, Zusatzqualifikation mit wirtschaftsrechtlichem Schwerpunkt (Fachanwaltslehrgang mit Erwerb theoretische Kenntnisse) im Steuerrecht, Zulassung zur Anwaltschaft und selbständige Tätigkeit in zivil- und immobilienrechtlich ausgerichteter Einzelkanzlei seit 1999 u.a. langfristige Beratung einer namhaften Immobilienfondsgesellschaft in Frankfurt a.M. seit 1998 Syndikusanwältin und juristische Mitarbeiterin bei der Immobilien Beteiligungs- und Vertriebsgesellschaft (IBV) der Bankgesellschaft Berlin, Wiesbaden (später Immobilien Beteiligungs- und Vertriebsgesellschaft der IBAG-Gruppe mbH), zuletzt als Abteilungsleiterin Steuern/Recht mit dem Schwerpunkt der steuerlichen sowie gesellschafts- und immobilienrechtlichen Vertrags- und Fondskonzeption (geschlossene Immobilienfonds) und immobilienrechtliche Due Dilligence seit 2007 NEUSSELMARTIN